Entbürokratisierung des Mindestlohns unumgänglich

„Die Dokumentation des Mindestlohns steht in keinem Verhältnis. Insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen stellen sie eine unverhältnismäßige Bürokratisierung dar“, sagt Armin Maschke, Kreisvorsitzender der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU Ludwigsburg (MIT), und fordert: „Das Mindestlohngesetz muss dringend korrigiert werden, um unsere Mittelständer aber auch viele Vereine vor ausufernder Bürokratie zu schützen. Wir kritisieren ausdrücklich […]

Mehr ...

Am 26.01. 2015, Kategorie: Pressemeldungen von