MIT Ludwigsburg fordert Mitgliedervotum zu möglichem Koalitionsvertrag

Bietigheim-Bissingen. Für eine starke wirtschaftspolitische Prägung eines möglichen Koalitionsvertrags der neuen Landesregierung spricht sich die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) im Kreis Ludwigsburg aus. „Wenn der Wohlstand in Baden-Württemberg für die Zukunft erhalten werden soll, muss die neue Landesregierung klare Zeichen für Innovationen und Investitionen setzen. Nur eine starke Wirtschaft sichert Wohlstand und Spielräume für soziale […]

Mehr ...

Am 28.03. 2016, Kategorie: Pressemeldungen von

MIT Ludwigsburg lehnt Bargeld-Obergrenze kategorisch ab: „Bargeld ist geprägte Freiheit“

Ludwigsburg. Gegen jede weitere Begrenzung bei der Bargeldnutzung hat sich die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) im Kreis Ludwigsburg ausgesprochen. „Bargeld ist für uns ein unverzichtbarer Bestandteil der freien Wirtschaft und darf nicht eingeschränkt werden“, sagte Armin Maschke, Kreisvorsitzender der MIT bei einem Unternehmergespräch. Hintergrund sind Pläne der Bundesregierung, eine Obergrenze für Bargeldzahlungen ab 5.000 Euro […]

Mehr ...

Am 06.03. 2016, Kategorie: Pressemeldungen von

Ralph Brinkhaus bei der MIT: Plädoyer für die Innovationsrepublik Deutschland

Bietigheim-Bissingen. Auf Einladung der CDU-Landtagskandidaten Klaus Herrmann MdL und Fabian Gramling sowie der Mittelstandsvereinigung (MIT) war der stellvertretende Vorsitzende der CDU-/CSU-Bundestagsfraktion Ralph Brinkhaus zu Gast bei einem Unternehmergespräch im Autohaus Weller. Dabei skizzierte Brinkhaus das Bild eines zukunftsorientierten Deutschlands, das sich trotz aller aktuellen Schwierigkeiten in einer hervorragenden Startposition für eine positive Weiterentwicklung befinde. Der […]

Mehr ...

Am 14.02. 2016, Kategorie: Pressemeldungen von

MIT Ludwigsburg unterstützt die Pläne für ein eigenständiges Wirtschaftsministerium

Die Mittelstandsvereinigung (MIT) im Kreis Ludwigsburg unterstützt die Pläne des CDU-Spitzenkandidaten Guido Wolf, im Falle einer Regierungsübernahme wieder ein eigenständiges Ministerium für Wirtschaft und Innovation zu bilden. „Guido Wolf hat Recht: Die erfolgreiche Wirtschaft in Baden-Württemberg hat es verdient, dass ein eigenes Ministerium mit voller Kraft für die Weiterentwicklung des Standortes Baden-Württemberg arbeitet“, so MIT-Kreisvorsitzender […]

Mehr ...

Am 12.02. 2016, Kategorie: Pressemeldungen von

Klaus Herrmann: „Straßenbau muss größten Stellenwert bekommen“

Auf Einladung der Mittelstandsvereinigung (MIT) im Kreis Ludwigsburg war der Landtagsabgeordnete Klaus Herrmann zu Gast bei einem Unternehmergespräch. Dabei kündigte Herrmann ein umfassendes Investitionsprogramm in die Verkehrsinfrastruktur und die teilweise Rücknahme von Verordnungen der derzeitigen Landesregierung an, sollte die CDU nach der Landtagswahl wieder die Regierungsgeschäfte übernehmen. Mit seinem Vorschlag, Investitionen in die Verkehrsinfrastruktur deutlich […]

Mehr ...

Am 23.09. 2015, Kategorie: Pressemeldungen von