MIT fordert Ankündigungspflicht für Streiks

Die Mittelstandsvereinigung (MIT) im Kreis Ludwigsburg fordert eine gesetzliche Ankündigungspflicht für Streiks in wichtigen Wirtschaftssektoren wie dem Bahnverkehr. „Vor Streiks sollte es eine Ankündigungspflicht der Gewerkschaften von vier Tagen geben“, so der Kreisvorsitzende der MIT Armin Maschke. „Das laufende Gesetzgebungsverfahren zur Tarifeinheit kann genutzt werden, um neue Verfahrensanforderungen für bestimmte Wirtschaftsbereiche einzubauen, die der Daseinsvorsorge […]

Mehr ...

Am 13.05. 2015, Kategorie: Pressemeldungen von

MIT freut sich über mehr Steuergerechtigkeit

Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) im Landkreis Ludwigsburg begrüßt den Vorschlag von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble den Abbau der kalten Progression noch in diesem Jahr zu beschließen, und damit die Bürger, Selbstständige und Personengesellschaften bereits ab 1.1.2016 spürbar zu entlasten. „Der Abbau der kalten Progression kommt endlich. Damit folgt die Bundesregierung dem Vorschlag der MIT, den […]

Mehr ...

Am 08.05. 2015, Kategorie: Pressemeldungen von

Solidaritätszuschlag abschaffen – Steuerbremse einführen!

Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU Ludwigsburg (MIT) fordert, den Solidaritätszuschlag bis zum Jahr 2020 endgültig abzuschaffen. „Eine Abschaffung des Soli bis 2020 ist nötig und möglich. Fünf Jahre sind Zeit genug, um die 15 Milliarden aus dem Soli einzusparen. Außerdem steigen die restlichen Steuereinnahmen stärker als erwartet. Dies sollten auch der Wirtschaftsminister und die […]

Mehr ...

Am 05.03. 2015, Kategorie: Pressemeldungen von

Entbürokratisierung des Mindestlohns unumgänglich

„Die Dokumentation des Mindestlohns steht in keinem Verhältnis. Insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen stellen sie eine unverhältnismäßige Bürokratisierung dar“, sagt Armin Maschke, Kreisvorsitzender der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU Ludwigsburg (MIT), und fordert: „Das Mindestlohngesetz muss dringend korrigiert werden, um unsere Mittelständer aber auch viele Vereine vor ausufernder Bürokratie zu schützen. Wir kritisieren ausdrücklich […]

Mehr ...

Am 26.01. 2015, Kategorie: Pressemeldungen von

Befreiungen von Erbschaftsteuer bei Unternehmensübergaben müssen erhalten bleiben

Urteil des Bundesverfassungsgerichts Die Mittelstandsvereinigung (MIT) im Kreis Ludwigsburg fordert, Befreiungen von der Erbschaftsteuer bei Unternehmensübergaben auch in Zukunft zu erhalten. „Wenn Unternehmen an die nächste Generation übergeben und somit Arbeitsplätze gesichert werden sollen, dürfen Betriebe nicht über Gebühr belastet werden“, mahnt Armin Maschke, Vorsitzender der MIT Ludwigsburg angesichts des heutigen Urteils des Bundesverfassungsgerichts zur […]

Mehr ...

Am 17.12. 2014, Kategorie: Pressemeldungen von